Ganderkesee Trotz einer 2:0-Führung mussten sich die Fußballer des TSV Ganderkesee II, Tabellenzweiter der 1. Kreisklasse, mit einem 2:2 gegen den Nachbarn VfL Stenum II zufrieden geben.

Zunächst sprach im Nachholspiel am Donnerstagabend alles für die Ganderkeseer, die bereits in der dritten Spielminute durch Lennard Stöver in Führung gingen. Die Chance auf seinen zweiten Treffer ließ Stöver anschließend ungenutzt, als er einen Foulelfmeter verschoss (17.). Besser machte es der Ganderkeseer dafür in der 40. Minute, als er das 2:0 schoss. Doch nur eine Zeigerumdrehung später gelang Tammo Oetken der Anschlusstreffer für den VfL.

Im zweiten Abschnitt geriet der TSV nach einer Gelb-Roten Karte in Unterzahl (64.). Stenum erhöhte im weiteren Verlauf den Druck und kam fünf Minuten vor dem Abpfiff durch Alexander Ruge zum nicht unverdienten 2:2.

Michael Hiller Lokalsportredaktion / Redaktion Wildeshausen
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.