Stenum Eine starke Leistung zeigten die B-Junioren des VfL Stenum bei ihrem ersten Punktspiel des Jahres in der Fußball-Landesliga: Beim Tabellenzweiten SV Vorwärts Nordhorn erkämpfte sich der Aufsteiger am Wochenende ein 1:1 (1:1)-Unentschieden.

Stenums Trainer Malte Tönjes war am Ende mehr als zufrieden: „Das war endlich mal wieder eine klasse Gesamtleistung. Dafür haben sich die Jungs ein dickes Lob verdient.“ Dabei war die Vorbereitung während der Winterpause alles andere als optimal gewesen. „Wir haben noch nicht einmal draußen trainieren können und gegen ein Team gespielt, das dreimal die Woche durchgehend draußen auf ihrem Kunstrasen trainieren konnte“, berichtete Tönjes.

Umso erstaunlicher war dann der überzeugende Auftritt der Stenumer in Nordhorn. „Wir haben von Anfang an absolut dagegen gehalten“, berichtete Tönjes, der zusammen mit Maurice Kulawiak das Trainergespann beim VfL bildet. „Die Jungs sind allesamt ohne Ende gelaufen und haben alles rausgehauen“, lobten die Trainer die große Einsatzfreude ihrer Spieler.

Dabei hatte die erste Halbzeit mit einem kleinen Schock aus VfL-Sicht begonnen. Bereits in der vierten Spielminute bugsierte Felix Rutayungwa die Kugel ins eigene Tor, und Nordhorn führte mit 1:0. Danach allerdings waren es die Gäste, die mehr vom Spiel und auch die besseren Chancen hatten. Folgerichtig gelang Yann Bartels in der elften Minute der Ausgleich. Die Gäste blieben am Drücker, „am Ende wäre vielleicht sogar noch mehr drin gewesen“, grübelte Tönjes. Für ihn stand fest: „Das war eine Leistung, auf die unsere Jungs stolz sein und aufbauen können.“

Michael Hiller Lokalsportredaktion / Redaktion Wildeshausen
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.