Stenum Nur eine Fußballmannschaft aus dem Landkreis war am Wochenende in den Jugend-Bezirksligen im Einsatz. Alle anderen Partie mit heimischer Beteiligung fielen der Witterung zum Opfer. Derweil konnten die C-Junioren des VfL Stenum mit ihrer Rückkehr ins Freie zufrieden sein, denn der Tabellenführer feierte beim SV Brake auf Kunstrasen einen verdienten 3:0 (0:0)-Erfolg.

VfL-Trainer Daniel Hampe war sowohl mit dem Ergebnis als auch mit der Leistung seiner Jungs zufrieden. „Dafür, dass wir vorher gar nicht draußen trainieren konnten, war das schon ordentlich“, meinte der Coach.

Bei frostigen Temperaturen liefen die Stenumer vor allem in der zweiten Halbzeit richtig heiß. Zwei schön herausgespielte Treffer von Bennet Kruse (54. Minute) und Leon Ermandraut (65.) waren die Folge. Das zwischenzeitliche 2:0 erzielte Yann Bartels (58.), der einen Abpraller nach einem Freistoß verwertete. Frieren musste während der Partie lediglich VfL-Keeper Thilo Griep-Raming. „Er hat keinen Ball auf sein Tor bekommen“, berichtete Hampe.

Michael Hiller Lokalsportredaktion / Redaktion Wildeshausen
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.