Stenum Zum ersten Mal in der Vereinsgeschichte hat der VfL Stenum ein Badminton-Turnier veranstaltet – und blickte dabei erfolgreich über den Schlägerrand hinaus. Rund 100 Teilnehmer von zwölf Vereinen aus Niedersachsen und Bremen fanden sich in der Turnhalle Altengraben zum C-Ranglistenturnier in Stenum zusammen, um bei den Männern und den Altersklassen U 11 bis U 19 der Mädchen und Jungen die Einzelsieger zu küren.

„Normalerweise richtet der VfL Stenum zahlreiche Fußballturniere im Jahr aus. Die daraus vorhandene Erfahrung konnten wir gut auf die Organisation der Cafeteria übertragen“, sagte Badminton-Trainer Marco Walter. Eine völlig neue Erfahrung sei für die vielen interessierten Vereinsmitglieder, den Vorstand sowie die zahlreichen Besucher allerdings die Atmosphäre in der Halle gewesen. „Wir haben viel positives Feedback erhalten und uns über das Interesse und die rege Teilnahme gefreut“, berichtete Walter und dankte der großen Anzahl an Helfern, die sich aus dem Verein, Eltern und Freunden zusammensetzte.

In der U 11 dominierte Tjark Pollak (Delmenhorster FC) das Teilnehmerfeld. Bei den U-11-Mädchen siegte Nike Finke (SC Wildeshausen). In der U 13 holten Matti Hildebrandt (TuS Heidkrug) und Lara Poppenga (TSG Hatten-Sandkrug) den ersten Rang.

Erfolgreichste Stenumer waren Maik Langen und Bennet Wolpmann, die in der U 15 hinter Phil Meyer-Herksen (Heidkrug) auf den Plätzen landeten. Elin Fink (Wildeshausen) wurde bei den U-15-Mädchen Erste. In der U 17 siegten Sebastian Manske (Wildeshausen) und Lucy Klemd (FIB Emden). Elmira Heidenreich (Wildeshausen) gewann in der U 19.

Arne Jürgens Volontär, 3. Ausbildungsjahr / NWZ-Redaktion
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.