GANDERKESEE Wenn’s am schönsten ist, soll man aufhören, sagt der Volksmund. Das hat Stefan Schnier sich womöglich zu Herzen genommen: Nachdem der 1. Vorsitzende auf der Jahreshauptversammlung des Reitervereins Ganderkesee zunächst von einem äußerst gut verlaufenen Vereinsjahr berichtet hatte, mit sportlichen Triumphen, vollzogenem Reitlehrer-Wechsel und zügiger Hallensanierung, war für ihn der Zeitpunkt gekommen, sein Amt abzugeben.

Nach sieben Jahren an der Spitze des RVG schlug Schnier Holger von Seggern als seinen Nachfolger vor, der dann von den Mitgliedern auch gewählt wurde. Er trete „in große Fußstapfen“, war sich von Seggern der Herausforderung bewusst.

Auch ein neuer stellvertretender Vorsitzender wurde gewählt: Clemens Heyer löst Klaus Horstmann ab und ist nun neuer „Vize“ neben Detlef Wragge. In ihrem Amt bestätigt wurde Kassenwartin Beatrix Wieker. „Mir wurde gesagt, nach so langer Zeit darf ich gar nicht mehr aufhören“, kommentierte sie launig ihre Wiederwahl.

Zuvor hatte Stefan Schnier seine letzte Jahresbilanz gezogen, die sehr positiv ausfiel. Besonders erwähnte er die sportlichen Erfolge der Vielseitigkeitsreiter Ina Tapken (Einzel- und Mannschaftseuropameisterin), Sandra Auffarth (WM-Dritte/DM-Fünfte und Weser-Ems-Meisterin), Janna Horstmann (Deutsche Juniorenmeisterin) sowie von Springreiter Torsten Tönjes (Landesmeister). Zudem holte die Vielseitigkeits-Mannschaft des RVG die Landesstandarte nach Ganderkesee.

Sehr zufrieden war Schnier auch mit der Sanierung der Reithalle am Donnermoor. In nur vier Wochen wurden die Arbeiten erledigt. Der Erbpachtvertrag mit der Gemeinde wurde bis 2069 verlängert. Bei Betriebsleiterin und Reitlehrerin Svenja Hempel befinde sich das Gelände in guten Händen.

Mit einem Ausblick auf die Veranstaltungen 2010 ging die Versammlung zu Ende. Geländetag und Wettkampf um die Goldene Schärpe finden am 17./18. April in Bergedorf statt, das Pfingstturnier am Donnermoor läuft vom 21. bis 23. Mai, und die Voltigierer treffen sich am 17./18. September zum Turnier in Ganderkesee.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.