Wildeshausen Zahlreiche Ehrungen von verdienten Vereinsmitgliedern hat der VfL Wittekind Wildeshausen bei der 1. Wildeshauser Sport-Gala am Wochenende vorgenommen (NWZ  berichtete). Im Rahmen der Feierlichkeiten zum 125-jährigen Bestehen nutzten der Vorsitzende Wolfgang Sasse und sein Stellvertreter Günter Lübke die Gelegenheit, Danke zu sagen für zahllose Stunden ehrenamtlichen Einsatzes.

Zum Ehrenmitglied wurde Eckhard Stolz ernannt, der sein Amt als stellvertretender Vorsitzender Anfang des Jahres an Lübke übergeben hatte. Außerdem geehrt wurden Ottmar Jöckel (Fußballabteilungsleiter), Ute Dietz (Turnabteilungsleiterin), Hubert Schlüter (Geschäftsführer), Lothar Schulz (Volleyballabteilungsleiter und Hallenkoordinator), Gisela Lehmkuhl (Abteilung Turnen, Geschäftsstelle), Heike Hüsmann (Jugendwartin in der Tischtennisabteilung) sowie Hella Eckhoff (Abteilung Fußball, Kassiererin).

Ausgezeichnet wurde zudem Patrick Wendler als „Vater“ des Gildecups sowie die Übungsleiter Christina Düser, Sonja Piening (in Vertretung der verhinderten Uschi Oeljeschläger) und Bernd Mathiebe.

Die letzte Ehrung des Abends ging schließlich an die 1. Damen-Fußballmannschaft, die in der vergangenen Saison sowohl Meister der Kreisliga als auch Pokalsieger geworden und damit in die Bezirksliga aufgestiegen war. Die Frauen freuten sich über einen Sack voller neuer Bälle.

Uta-Maria Kramer Wildeshausen / Redaktion Wildeshausen
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.