HENGSTERHOLZ /HAVEKOST Die Ergebnisse in den einzelnen Schießen waren sehr eng. Arndt Westermann ist neuer Jugendkönig, Jan Lintelmann siegt bei den Schülern.

Von markus minten HENGSTERHOLZ/HAVEKOST - Hengesterholz-Havekost hat ein neues Königshaus. In teilweise spannenden Schießen mit ganz engen Ergebnissen setzten sich Harald Rogge und Anne Horstmann durch. Während Rogge mit 58 Ringen einen komfortablen Vorsprung von zwei Ringen auf seine Adjutanten Jörg Neitzel (56 Ringe, viermal 10) und Uwe Woltjen (56, dreimal 10) hatte, war der Sieg bei den Damen noch knapper. Anne Horstmann setzte sich nur dank einer mehr geschossenen 10 gegen Svenja Razek (beide 57 Ringe) durch, die zugleich alte und neue Vizekönigin ist. Zweite Adjutantin wurde Rienet Meyer (56), die sich mit 31,3 Ringen auch den Titel Königin der Könige sicherte. Vizekönig wurde Oberschießmeister Heinz Paul mit 37 Ringen nach Umschießen.

Spannend verlief auch das Schießen beim Nachwuchs: Bei jeweils 56 Ringen setzte sich Jan Lintelmann mit drei „Zehnern“ bei den Schülern gegen Rica Stöver (zweimal 10) durch. Kinderkönigin wurde Sarah Saalfeld (54,3), Vize-Kinderkönig Hendrik Wellmann (53,2). Arndt Westermann sicherte sich die Jugendkönigskette vor Nils Petersen (beide 55 Ringe).

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Zur Volkskönigin schoss sich Hildburg Ziegeler (29 Ringe), die Hartmut-Westermann-Plakette sicherte sich Jan Lintelmann (59 Ringe). Die Jan-Gerd-Bernett-Plakette ging an Nils Petersen (55 Ringe). Alterskönig wurde Herbert Wellmann (38), bester Altersschütze auf dem Königsstand der König des Vorjahres Herbert Meyerholz.

Mit dem Marsch zu ihm in Havekost hatte das Schützenfest am Sonnabend begonnen. Nach einem längeren Festumzug startete im Landgasthof Segelken das zweitägige Treiben. Erstmals fand die Proklamation von Königin und König bereits am Sonnabend statt, bevor Majestäten und Volk die „Königliche Party“ steigen ließen. Die „litt“ allerdings anfangs ein wenig unter dem guten Wetter. Die Schützen zogen ein kühles Bier unter freiem Himmel dem Tanz im Saal vor.

Sarah Saalfeld

sichert sich die Kette der

Kinderkönigin

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.