Wildeshausen Als „beeindruckend“ beschrieben die Mitglieder des SC Wildeshausen ihre Eindrücke, die sie beim Deutschen Turnfest in Berlin sammelten. Zu den sportlichen Höhepunkten gehörten die Teilnahmen der Dance Teams am Pokalwettkampf sowie an der Deutschen Meisterschaft des DTB Dance.

Am Pokalwettkampf konnten alle Mannschaften aus ganz Deutschland teilnehmen, die bei den Landesmeisterschaften mindestens zwölf der maximal 20 möglichen Punkte erreicht hatten. Vom SC waren die Bellessas und Jancapis mit dabei. Die Schützlinge vom SC Trainerteam um Patricia Hünnekens, Anneke von der Ecken, Claudia Volk und Tatjana Kasper meisterten ihre Auftritte sehr gut. Am Ende wurden sie in einem starken Teilnehmerfeld für ihre Choreographie mit guten Punkten belohnt – wobei die Bellessas in den Augen der SC-Trainerinnen „mehr Punkte verdient“ gehabt hätten. Mit Platz 18 schlossen sie den Wettkampf ab. Die Jancapis konnten das Kampfgericht mehr überzeugen und wurden auf Platz sechs bestes niedersächsisches Team.

Für die Deutschen Meisterschaften hatten sich in der Jugend die Tänzerinnen von Sonadora und in der Altersgruppe 18+ Movido qualifiziert. So war der SC erstmals mit zwei Teams in diesem Bundeswettkampf der besten Teams Deutschlands vertreten. Beide Gruppen tanzten ihre kreativen Choreographien sehr synchron und ausdrucksstark. Groß war die Freude bei Sonadora: Sie hatten das Finale der besten acht Jugend-Teams erreichte und durften noch einmal tanzen. Für Movido reichte es in diesem Jahr nicht für das Finale, dennoch freuten sich die jungen Frauen über Platz zehn. „Im nächsten Jahr wird wieder angegriffen“, sagten die Trainerinnen.

Sonadora gab im Jugend-Finale nochmals alles und konnte sich steigern, bei der Siegerehrung freuten sie sich riesig über Platz fünf. „Das ist unser Jahr“, so die Tänzerinnen, die zuvor zwei Landestitel gewonnen hatten.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.