GROßENKNETEN GROßENKNETEN/GA - Sina-Sarah Rott vom Schützenverein Ahlhorn ging am Sonnabend aus dem Lichtpunktgewehr-Schießen für Schüler vom Schützenbund Lethe/Huntestrand als Einzelsiegerin hervor. Sie erzielte 559 Ringe. Deutlich abgeschlagen mit 519 Ringen folgte dahinter Lars Gebken vom Schützenverein Altona. Den dritten Platz in der Einzelwertung belegte Mareike Schrandt vom Schützenverein Großenkneten mit 498 Ringen. Gleichzeitig gewann Mareike Schrandt zusammen mit Ann-Kathrin Grotelüschen-Diers, Eileen Wolf, Joachim Schwengsbier und Marvin Kreye auf dem eigenen Schießstand in Großenkneten den Mannschaftswettbewerb.

In der Mannschaftswertung siegte Großenkneten I vor Großenkneten II und Altona I. Die Mannschaft aus Ahlhorn belegte den vierten Platz. Schlusslicht bildete das Team Altona II. Die Beteiligung war mit fünf Mannschaften eher dürftig.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.