HUDE Viermal Platz eins, einmal Platz zwei: Die beiden elfjährigen Julia Fischer und Jon Erik Fossa lieferten die besten Platzierungen der Schwimmerinnen und Schwimmer der SGS Hude-Sandkrug beim 33. Weihnachtsschwimmen des TUS Büppel in Varel.

Insgesamt waren 16 Nachwuchstalente der SGS mit am Start – gemeinsam mit ihrem Betreuer Patrick Ohmstede. Die Bilanz lautete: 18 erste, 13 zweite und sieben dritte Plätze.

Julia Fischer zeigte ihre beste Leistung über 100m Freistil in einer Zeit von 1:28,50 Minuten. Jon Erik Fossa überzeugte insbesondere über 100m Brust in 1:39,14. Einen weiteren Erfolg für die Familie Fossa feierte sein Zwillingsbruder Henrik. Er gewann die 50m Schmetterling in 0:44,73. Darüber hinaus sicherte er sich drei zweite Plätze.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Viele Spitzenplätze

Bei der Jugend E war die achtjährige Linnea Morsch mit drei ersten Plätzen und einem zweiten Platz kaum zu bremsen. Sie erzielte dabei ihre beste Leistung über 50m Freistil in 0:48,76.

Die ein Jahr ältere Isabell Scheitz erzielte unter anderem zwei zweite Plätze. „;Dabei war Isabell über 100m Brust in 1:52,97 bärenstark“;, sagte Detlef Hullmann, Pressewart der SGS Hude-Sandkrug.

Einen zweiten und zwei dritte Plätze sicherte sich die zwölfjährige Elisa-Sophie Hattendorf. Ihre stärkste Leistung lieferte sie über 100m Freistil in 1:52,58.

Der gleichaltrige Jeremia Gerstenhöfer erreichte einen ersten, einen zweiten und einen dritten Platz. Dabei ließ er über 50m Freistil in 0:45,98 Minuten der Konkurrenz keine Chance.

Auch die Geschwister Thade und Johanna Gruner konnten ihre ansteigende Form auch in Varel bestätigen. Thade Gruner erreichte unter anderem einen zweiten Platz, Johanna einen dritten Platz.

Trainerteam zufrieden

Ähnliches gilt für Tim Schmidt: Der Zehnjährige wird nach Angaben von Detlef Hullmann immer schneller und konnte die 100m Brust in 2:00,07 gewinnen. Über 50m Freistil erreichte er den dritten Platz.

Die beiden älteren Timo Ohmstede (13 Jahre) und der 14-jährige Jannes Riks überzeugten ebenfalls. Timo Ohmstede hat zwei erste Plätze und zwei zweite Plätze erschwommen. Dabei erzielte er seine beste Leistung über 50m Freistil in 0:33,00. Jannes Riks überzeugt über die gleiche Strecke in 0:33,56.

Außerdem lieferten Ann-Katrin Jehlicka, Fabian Lüschen und Pia Nels neue Bestzeiten ab.

„;Das Trainerteam der SGS Hude-Sandkrug ist mit den gezeigten Leistungen sehr zufrieden. Darauf können wir aufbauen“;, sagte Detlef Hullmann.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.