Der kürzlich von Horst Rehfeld und Günther Stolle organisierte Nachmittag für Senioren des Schützenvereins Großenkneten war wieder sehr gut besucht. Rund 30 Senioren, darunter vier Seniorinnen, waren der Einladung gefolgt. Das Team um Sabine Schütte bewirtete die Teilnehmer mit Kaffee, Tee, Kuchen und Schnittchen. Selbstverständlich wurden auch Pokale und Preise ausgeschossen. Auch das Knobeln kam nicht zu kurz, so dass für allerlei Kurzweil gesorgt war. Das Knobeln hatte Falko Witte übernommen. Die Preise errangen Burghard Oltmann, Lothar Moysich und Friedhelm Bakenhus. Beim Schießen mussten mehrere Schützen ins Stechen, um die endgültigen Sieger zu ermitteln. Das Preisschießen gewannen Burghard Oltmann, August Eilers und Horst Rehfeld. Beim Pokalschießen hießen die Sieger: Dieter Spille (Günther-Stolle-Pokal), Günther Claußen (Ernst-Menkens-Pokal), Horst Rehfeld (Herbert-Heitzhausen-Pokal). Die Schießleitung hatten Hartmut Schütte und Detlef Kreye übernommen. Ein Dank für die gute Bewirtung ging an Sabine und Birthe Schütte sowie Inge Schürmann.

Ahlhorn spielt Tennis

Bevor die Tennissaison mit einem Tag der offenen Tür am Sonnabend, 21. April, eingeläutet wird, ist bei den Mitgliedern der Tennisabteilung des Ahlhorner Sportvereins zunächst einmal Arbeitsdienst angesagt. Seit Mitte März sind die Mitglieder dabei, die sechs Plätze und die Außenanlage herzurichten. Da fällt so einiges an Arbeit an. „Das schont die Vereinskasse“, so Abteilungsleiter Rainer Ludwig, „und dient zugleich der Gemeinschaftspflege.“ Vor den Erfolg haben bekanntlich die Götter den Schweiß gesetzt: Hecken müssen beschnitten werden, Laub muss eingesammelt und entsorgt werden, die Terrasse ist zu reinigen, Beete und Wege sind zu säubern, das verschlissene Ziegelmehl muss von den sechs Außenplätzen abgetragen und die Plätze mit neuem Ziegelmehl eingesandet werden. Die komplizierte Beregnungsanlage muss überholt und viele andere Dinge mehr erledigt werden, damit am 21. April die Anlage zum Tage der offenen Tür freigegeben werden kann. Hierzu werden die Bürger aus Ahlhorn und Umgebung herzlich eingeladen. Tennisinteressierte können ab 14 Uhr im Rahmen der Aktion „Deutschland spielt Tennis“ die Anlage besuchen und an einem Schnuppertraining teilnehmen. Lediglich Sportkleidung und Tennisschuhe sind mitzubringen. Für das leibliche Wohl ist natürlich auch gesorgt. Fragen beantwortet Rainer Ludwig unter Tel. 04435 2510 (www.tennis-ahlhorn.de).

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.