Klein Henstedt Mit einem Tagesausflug am Sonntag, 7. Juli, wollen die Mitglieder des Tischtennisvereins Klein Henstedt ihr 40-jähriges Bestehen in diesem Jahr feiern. Wie Vorsitzender Werner Lange während der Jahreshauptversammlung im Feuerwehrhaus in Klein Henstedt erklärte, stehe das Ziel noch nicht fest. Zuvor hatten die üblichen Regularien die Mitgliederversammlung beherrscht. Neben dem Jahresbericht durch den Vorsitzenden oblag es Sportwart Uwe Blank, einen Überblick über die sportlichen Erfolge zu geben.

„Am Punktspielbetrieb 2013/2014 nahmen wir mit vier Mannschaften teil, jeweils zwei Damen- und zwei Herrenteams. Insgesamt waren 28 Spielberechtigte gemeldet, davon zehn Damen und 18 Herren“, so der Sportwart.

An den Vereinsmeisterschaften 2014 nahmen 16 Spielerinnen und Spieler teil. Die sechs Damen spielten in einer Gruppe, während sich die Herren auf zwei Gruppen verteilten. Im Damen-Doppel kamen Anke Tonne und Marion Wöbse auf Platz eins. Das Herren-Doppel gewannen Lars Brinkmann und Uwe Blank. Im Mixed siegten Dörte Lange-Meyer und Olaf Ropers. Vereinsmeisterin bei den Damen wurde Marion Wöbse und bei den Herren Werner Lange.

Aktuell spielen elf Damen und 18 Herren in der neuen Punktspielsaison. Die ersten Damen in der Bezirksoberliga-Ost, die zweiten Damen in der Kreisliga, die ersten Herren in der ersten Kreisklasse und die zweiten Herren in der zweiten Kreisklasse.

Den Gertrude-Stamann-Gedächtnispokal, gestiftet von der ersten Vereinstrainerin Gertrude Stamann, gibt es jetzt als neuen Pokal. Da der alte keinen Platz mehr für weitere Namensschilder frei hatte, schaffte der Vorstand einen neuen an. Als Gewinner des neuen Gedächtnispokals rief Blank die zweiten Herren aus, die den vierten Platz mit 19:17 Punkten in einem Feld von zehn Mannschaften in der dritten Kreisklasse Delmenhorst/Oldenburg Land schafften und damit auch als Vierte in der zweiten Kreisklasse aufstiegen.

Zum Team gehören der gesetzten Folge nach Gerd Meyer, Joachim Konkol, Olaf Ropers, Harmut Baumann, Bernd Meyer, Heiner Meyer, Oliver Meyer, Helmut Döpcke, Lars Brinkmann, Manfred Meyer, Lennart Lange und Jörn Schumacher.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.