Hundsmühlen Auf den Hundsmühler TV wartet in der Tischtennis-Landesliga der Frauen der nächste dicke Brocken. Im Heimspiel gegen den SV 28 Wissingen II steht dem HTV am Sonnabend (13 Uhr) eine äußerst unangenehme Aufgabe bevor, denn die Gäste führen die Tabelle nach drei Heimsiegen in Folge mit 6:0 Punkten an. Die Hundsmühlerinnen haben erst eine Partie bestritten und diese mit 5:8 gegen den SV Ochtersum verloren. Nun droht gegen die sehr junge Truppe aus Wissingen mit den starken Jugendlichen Lena Niekamp und Lea Kirchhoff erneut Ungemach.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.