1. Vorsitzender Heiko Klaener (l.) blickte bei der Jahreshauptversammlung des Schützenvereins Tweelbäke auf ein Jahr mit durchweg gut besuchten Veranstaltungen zurück. Für langjährige Vereinszugehörigkeit wurden an diesem Abend Ilse Möhlenhoff (4. v. l) und Klaus Helms (3. v. l.) geehrt, die 40 Jahre dabei sind. Auf 50 Jahre bringen es Rolf Harfst (5. v. l.) und Werner Thies (2. v. l.), auf 60 Jahre Friedel Wefer (6. v. l.) und Bernhard Lange. Letzterer war nicht anwesend. Da der 2. Vorsitzende Maik Bruns (r.) für eine Wiederwahl aus beruflichen Gründen nicht mehr zur Verfügung stand, wurde Marc Heinemann zum neuen 2. Vorsitzenden gewählt. Zum Schriftführer wurde Karl Bruns wiedergewählt. Der erweiterte Vorstand des Vereins wurde in seinen Ämtern bestätigt. Neue Kassenprüfer wurden Hiltraud Dagott und Maik Bruns. In diesem Jahr, so Vorsitzender Heiko Klaener, sollen unter anderem weitere Reparaturen am  Schießstand erledigt sowie eine Alarmanlage eingebaut werden. BILD:

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.