WILDESHAUSEN Trotz einer derben 1:5-Pleite gegen den Wardenburger TC II am letzten Spieltag, haben sich die Tennis-Herren 40 die Meisterschaft in der 2. Kreisliga geholt. Dabei hätte dem ärgsten Verfolger der Wildeshauser, dem Oldenburger TB III, ein Heimsieg gegen den TV Lutten III gereicht. Doch die Oldenburger kamen nicht über ein 3:3-Remis hinaus. So wurden die Kreisstädter doch noch für eine starke Saison belohnt, die sie mit 10:2 Punkten abschlossen.

Die Ergebnisse: Christian ReiserStefan Beusch 6:7, 5:7; Hans FresenborgDr. Wolfgang Bohnsack 3:6, 1:6; Axel SartorKlaus Wohde 2:6, 0:6; Kay LassenPeter Leemhuis 6:0, 6:0; Kirst/Fresenborg – Beusch/Pelster 1:6, 0:6; Bauermeister/Lassen – Bohnsack/Wohde 3:6, 3:6.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.