HOYKENKAMP Durchaus zufrieden war Wilfried Witte mit dem erstmals gemeinsam mit dem Dorffest durchgeführten Schützenfest seines Vereins „Reserve“ Hoykenkamp. Auch wenn „noch einiges zu verbessern“ sei, sei man „einen ganzen Schritt weiter gekommen“.

Gastwirt Gerhard Menkens habe dafür gesorgt, dass der kleinste Schützenverein der Gemeinde, der nicht Mitglied im Ganderkeseer Schützenbund ist, „einen Festplatz bekommen hat, wie wir ihn bisher nicht kannten“. Statt mehr oder weniger unter sich im Sommergarten des Gasthofes Menkens, fand die Proklamation erstmals auf dem großen Festplatz zwischen den Buden als ein Programmpunkt des vierten Hoykenkamper Dorffestes statt.

Erster Schützenkönig unter diesen neuen Bedingungen wurde Heinz-Jürgen Wenke. Er setzte sich gegen den Vereinschef und Vorjahreskönig Wilfried Witte sowie Friedel Lohwasser durch. Beide stehen dem neuen König ein Jahr als Adjutanten zur Seite. Bei den Damen siegte Sabine Rebentisch, ihre Adjutantinnen sind Anita Witte und Eva Ramke.

Marco Schnare sicherte sich die Königskette der Jugendlichen. Vorjahresmajestät Nicole Witte und Christina Witte sicherten sich die Adjutantinnen-Titel. Schülerkönig schließlich darf sich Hendrik Witte nennen. Er verwies Jennifer Fischer und Marcel Witte auf die Plätze.

Erstmals auf der Rika-Anlage ausgetragen wurde das Volkskönigsschießen, wobei nur der beste Schuss gewertet wurde. Mit einem Teiler von 36,8 („Eine Zehn, die supergenau ist“) sicherte sich Hans Georg Ahrens den Titel. Volkskönigin wurde Ursel Witte mit einem Teiler von 243,1.

Markus Minten Leitung / Lokalredaktion
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.