+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 4 Minuten.

Blaulicht-Ticker für den Nordwesten
Amoklauf in Heidelberg mit mehreren Verletzten

GANDERKESEE Mit seiner 3,5:4,5 Niederlage gegen den SF Lohne konnte der Schachclub Ganderkesee (SCG) in der ersten Runde der Mannschaftsmeisterschaft nicht glänzen. „Unglücklicher hätte der Start in die neue Spielsaison der Schachbezirksliga für uns nicht ablaufen können“, so Pressewart Holger Wessels.

Die beiden Spieler Janfried Michael und Arnold Rodiek haben zwar kampflos einen Punkt erhalten. Doch anschließend folgten die Niederlagen von Gerold Ahlers, Holger Wessels und Rudolf Kruse. Ein Lichtblick war Boris Belegradek, der ein ungefährdetes Remis erspielte, danach jedoch von Ludger Geldmann besiegt wurde.

Das letzte Duell bestritt Helga Reinberg letztlich vergebens, obwohl sie zwischenzeitlich den Sieg einer Figur verbuchen konnte. „Nachdem der SCG in den beiden vorigen Jahren erst am letzten Spieltag den Klassenerhalt sichern konnte, dürfte es in dieser Serie noch schwerer werden“, betont Wessels. Im nächsten Duell, einem weiteren Heimspiel, treffen die Ganderkeseer auf den SK Varel.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.