GANDERKESEE In der Halle am Steinacker in Ganderkesee wird von diesem Freitag bis Sonntag der Hallenmeister des Fußball-Kreises Oldenburg-Land ermittelt. 28 Mannschaften treten in dem Turnier an, das der TSV Ganderkesee ausrichtet. Markus Deitenbeck, Schiedsrichter-Ansetzer des Kreises, hat am Montag die Einteilung der Schiedsrichter für dieses Turnier bekannt gegeben.

Am Freitag finden ab 18 Uhr die Vorrundenspiele der Gruppen A und B statt. Sie werden von Conrad Ammermann, Martin Zimmermann und Öztan Tan geleitet. Am Sonnabend, 11 bis 14 Uhr, spielt die Gruppe C, deren Partien Joachim Musiol und Maximilian Dolch pfeifen. Andre Bakenhus und Tim Otten sind von 15 bis 18 Uhr während der Begegnungen der Gruppe D im Einsatz. Von 19 bis 22 Uhr übernehmen Uwe Steffen und Uwe Hense die Spiele der Gruppe E.

Die Zwischen- und Endrundenspiele werden am Sonntag von 11 bis 13 Uhr ausgetragen. Deren Schiedsrichter sind Sven Schlickmann, Florian Gräwert und Christian Mesen.

Gruppe A: VfL Stenum, FC Hude, TV Dötlingen, TuS Vielstedt, SG Bookhorn.

Gruppe B: TV Munderloh, TSV Ippener, Bookholzberger TB, TV Falkenburg, Kickers Ganderkesee.

Gruppe C: VfL Wildeshausen, SV Tungeln, SC Dünsen, FC Huntlosen, SC Colnrade, FC Hockensberg.

Gruppe D: TSV Ganderkesee, TuS Döhlen, SF Wüsting, TSV Großenkneten, SF Littel, SV Achternmeer.

Gruppe E: Ahlhorner SV, VfR Wardenburg, GW Kleinenkneten, Harpstedter TB, TSG Hatten-Sandkrug, BSV Benthullen.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.