WILDESHAUSEN Sie nennen sich die „Wildeshauser Torwächter“ und sind Fans des Fußball-Bundesligisten FC Schalke 04. Seit dem 4. April des Jahres haben die Schalke-Fans ihren eigenen Club in der Kreisstadt. „Wir sind alle Wildeshauser und wollten uns bei der Namensgebung deshalb auch an die Stadt anlehnen“, so Dietmar Kohls, Vorsitzender des Fanclubs. In Wildeshausen gebe es das Cornauer Tor, Huntetor und Westertor. „Nun kommt ein viertes Tor dazu“, schmunzelte Kohls im Gespräch.

An Humor mangelt es den zwölf Schalkefans, die sich nun organisiert haben, nicht. Fröhlich stimmten sie ein: „Zeig mir den Platz in der Kurve, wo alle Schalke-Fans zusammenstehn….“

Den verpatzten Saisonauftakt mit dem 0:3 beim VfB Stuttgart nahmen die Torwächter eher gelassen hin. Für sie steht zurzeit im Vordergrund, noch weitere Gleichgesinnte um sich zu scharen und damit den Fanclub zu vergrößern. „Außerdem sind wir auf der Suche nach einem Vereinslokal, wo wir dann auch die Spiele zusammen sehen und feiern können“, betonte Kohls weiter.

Außerdem schwebt ihm ein enger Kontakt zu den anderen Wildeshauser Fußballclubs vor. Fanclubs gibt es bislang für Werder, HSV, Köln, Gladbach und jetzt Schalke. „Vielleicht können wir ja ein gemeinsames Fußballturnier auf die Beine stellen.“

Die Fanclub-Gründung entstand aus einer Bierlaune heraus. Neben Kohls gründeten Ralf Senst und Walter Wischolek den Club. „Irgendwann haben wir festgestellt, dass es in Wildeshausen so viele Schalkefans gibt, dass wir zur Club-Gründung schritten“, erklärte der Vorsitzende. Gesagt, getan. Der Erfolg gibt den Initiatoren Recht. Wer sich dem Schalke-Fanclub anschließen möchte kann unter der Rufnummer 04431-917560 anrufen oder auf die Webseite gehen.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.