Ippener Marvin Bruns und vor allem Sandra Ottemann standen die Tränen am Samstagabend in den Augenwinkeln. Sie sind die neuen Könige des Schützenvereins Ippener. Am Abend erhielten sie mit einstündiger Verspätung die Königsketten auf dem Sportplatz umgehängt.

Marvin Bruns konnte erst nach dreimaligem Umschießen neue Majestät in Ippener werden. Als 1. Adjutant steht ihm Vorjahreskönig Swen Wiechmann zur Seite. 2. Adjutant ist Jonas Pleus.

Erst nach dreizehnmaligem Umschießen stand die neue Schützenkönigin Sandra Ottemann fest. Auch ihr galten die Freudenrufe der angetretenen Schützinnen und Schützen, als sie die Königskette als Zeichen der einjährigen Regentschaft erhielt.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

1. Adjutantin ist Meike Kieselhorst. 2. Adjutantin Jutta Wiechmann, die Ehefrau des Vorsitzenden Arnold Wiechmann. Insgesamt waren 24 Frauen und 17 Männer zum Königsschießen angetreten.

Bei den Kindern konnte Nico Kowalski mit 48 Ringen Kinderkönig 2017 werden. 1. Adjutantin ist Johanna Pleus (45) und 2. Adjutantin Marie Sparkuhl (45). 13 Anwärter beteiligten sich am Kinderkönigsschießen.

Schon am Mittag waren die langjährigen Vereinsmitglieder geehrt worden. 50 Jahre hält Alfred Hohnholz die Treue zum Schützenwesen.

Claus Ortel, Klaus Klitte, Heinrich Schröder, Manfred Lattuch, Annegret Wülfers, Christa Pleus, Heidi Kuhlmann, Anke Meyer und Anneliese Bitter sind seit 40 Jahren im Verein dabei.

Auf 25 Jahre bringen es Christian Rosomm, Lars Gillerke, Heinz Sprengel, Helmut Grape, Peter Meyer, Inge Wilke, Sandra Gödeke, Andrea Schröder und Martina Schmidt.

Für Besondere Verdienste wurden Uwe Bitter, Anke Hüneke und Karlheinz Hüneke geehrt.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.