Sandkrug Die gute Nachricht vorneweg: Die Handballer der TSG Hatten-Sandkrug haben sich in der Verbandsliga den zweiten Tabellenplatz vom TvdH Oldenburg zurückerobert. Die weniger gute lautete jedoch, dass die Mannschaft von Trainer Hauke Rickels am späten Sonntagnachmittag beim Tabellenvorletzten HSG Bützfleth/Drochtersen nicht über ein mageres 24:24 hinauskam und trotz einer 13:8-Halbzeitführung am Ende einen wichtigen Punkt liegen ließ.

„Handball ist in gewisser Weise auch ein Fehlerspiel – davon haben wir heute zu viele gemacht“, erklärte Rickels das aus seiner Sicht unzufriedenstellende Ergebnis. „Wir waren nicht clever genug und haben auf allen Positionen zu viele Chancen ausgelassen“, hielt der TSG-Coach fest.

Dabei deutete zur Pause eigentlich noch alles auf ein Erfolgserlebnis der Gäste hin. Auch ohne den aus privaten Gründen fehlenden Rückraumspieler Robert Langner schien die TSG die Partie in den Griff zu bekommen. Nach ausgeglichenem Beginn (5:5/ 16. Minute) ging die TSG durch einen Doppelpack von Marco Kirschen mit 7:5 in Führung und baute diese bis zur Pause auf fünf Tore aus. „Mit etwas mehr Konsequenz hätten wir da auch schon höher führen können“, meinte Rickels kritisch. Nach dem Seitenwechsel ging es dann hin und her: Erst kippte die verbissen kämpfende HSG das Spiel und lag plötzlich mit 16:14 (40.) vorne, dann konterte die TSG und führte zehn Minuten vor Schluss wieder mit 20:18. „Danach haben wir es versäumt, den Sack zuzumachen“, sagte Rickels, dessen Team sich drei Sekunden vor Abpfiff den Ausgleich durch Yannik Moje fing.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Michael Hiller Lokalsportredaktion / Redaktion Wildeshausen
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.