Sandkrug Die Fußballer von SW Oldenburg haben in der Jade-Weser-Hunte-Liga bei Spitzenreiter SR Esenshamm mit 1:7 (0:6) eine deftige Pleite kassiert. Nur in den ersten zehn Minuten konnten die Sandkruger die Partie ausgeglichen gestalten. Mit ihrem Doppelschlag läuteten dann Marcel Weber (16. Minute) und Muhamet Cakoli (17.) das Debakel für die Sandkruger ein. Nur drei Minuten nach dem 0:2 flog SWO-Torwart Dominik Nitsche nach einer Notbremse außerhalb des Strafraums vom Platz. Seinen Posten nahm Mittelfeldspieler Daniel Bruns ein. Bis zum Pausenpfiff leisteten die Sandkruger aber keinerlei Gegenwehr mehr und waren mit dem 0:6 zur Pause noch gut bedient.

„Auch mit einem Spieler weniger darf man sich nicht so abschlachten lassen. Von unseren erfahrenen Spielern kann man erwarten, dass sie auch in Unterzahl ein geordnetes Spiel aufziehen“, kritisierte SWO-Co-Trainer Christoph Hintz die Leitwölfe in seiner Mannschaft. Den Ehrentreffer erzielte Oliver Kleinhans in der 88. Minute.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.