Sandkrug Erfolgreich waren auch in diesem Jahr wieder die Leichtathleten der Turn- und Sportgemeinschaft (TSG) Hatten-Sandkrug. Das wurde deutlich, als Cheforganisator Wilfried Warncke zahlreiche Urkunden in der Sporthalle an der Schultredde in Sandkrug übergeben konnte. „Über 111 Teilnehmer im Alter zwischen sechs und 95 Jahren haben im vergangenen Jahr wieder die Bedingungen für das Deutsche Sportabzeichen erfüllt“, freute sich Warncke.

Er begrüßte bei der Übergabefeier auch Bürgermeister Christian Pundt sowie die TSG-Vorstandsmitglieder Markus Wolf und Ingo Kühling, die allen erfolgreichen Sportlern ihre Anerkennung aussprachen. Besonders erwähnt wurde Walter Böniker, der mit 95 Jahren nicht nur die altersgemäßen Bedingungen erfüllte, sondern auch noch aktiv bei der Abnahme auf dem Sportplatz tätig war. Wilfried Warncke bedankte sich zudem noch bei seinem Helferteam mit Heiner Möller, der auch die Absolventen der Sandkruger Waldschule betreute, sowie Stefanie und Marc Novak, die noch für weitere Vereine im Landkreis die Leistungen abgenommen haben.

Viele Teilnehmer erfüllen regelmäßig die Bedingungen und erhielten Urkunden und Ehrennadeln in Bronze, Silber und Gold. So haben bei den Frauen Marion Schulze 31-mal die Leistungen für das Goldabzeichen erbracht, Ruth Wolf 35-mal und Gertrud Strachalla sogar zum 42. Mal. Wilfried Warncke geht mit seinen Leistungen beispielhaft voran: Auch er hat das Goldabzeichen schon zum 35. Mal erreicht. 36-mal erfüllte Hartmut von Bronk die Goldkriterien, sogar zum 52. Mal Ulrich Keller.

Damit auch zukünftig das Deutsche Sportabzeichen auf den Sportanlagen in Hatten abgenommen werden könne, werde die Politik weiterhin die Voraussetzungen dafür schaffen, versprach Pundt. Die Sandkruger Sportanlage wird in diesem Jahr eine neue Tartanbahn bekommen.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.