Sandkrug Mit einem verdienten 25:17 (12:10)-Erfolg gegen den Tabellenvierten TV 01 Bohmte hat die TSG Hatten-Sandkrug II etwas Boden im Abstiegskampf der Handball-Landesliga gutgemacht. Dabei zeigten die Gastgeber von Beginn an eine engagierte Leistung gegen die spielstarken Gäste, denn die Deckung hatte den schnellen und beweglichen Rückraum der Gäste sehr gut im Griff und in Keeper Philip Jandt einen bärenstarken Rückhalt.

„Nach dem sehr gutem Beginn gab es zwischenzeitlich etwas Sand im Getriebe, doch hat sich das Team schnell gefunden und besonders mit einer starken Deckung und einem überragenden Jandt im Kasten geglänzt“, sagte Betreuer Uwe Stubbemann.

In der Anfangsphase konnte sich die TSG mit einem Treffer von Sebastian Kuhlmann und vier Toren von Alexander Unnerstall bereits auf 5:1 absetzen, ehe auch die Gäste besser ins Spiel kamen. Doch war der starke und bissige TSG-Mittelabwehrblock mit Sebastian Kuhlmann und Christian Wolf nur schwer zu überwinden, so dass man den Gegner auch im weiteren Verlauf der Begegnung auf Distanz halten konnte. Eine kurze Schwächephase im Spiel der Hausherren nutzten die Gäste aber sofort und kämpften sich bis auf 8:9 (26.) heran.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Dann hatte sich das Team von Aushilfscoach Robert Langner, der den erkrankten Grzegorz Goscinski auf der Bank gut vertrat, aber wieder gefangen. Die Deckung agierte weiterhin sehr sicher und erkämpfte sich immer wieder die Bälle im Bohmter Spielaufbau. So wurden am Ende insgesamt neun recht einfache Kontertore erzielt, die letztendlich den Grundstein zum Erfolg legten.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.