Sandkrug /Kirchhatten In der Tennis-Bezirksklasse der B-Junioren hat die TSG Hatten-Sandkrug die Meisterschaft noch einmal spannend gemacht. Im Spitzenspiel gegen den Tabellenführer Mehringer TV feierte die TSG einen hart erkämpften 2:1-Heimsieg. Timo Peschke gewann sein Einzel nach Satzrückstand noch im Matchtiebreak (4:6, 6:3, 10:4), Bennet Heick kassierte hingegen eine Niederlage (1:6, 4:6). Somit entschied das Doppel, und hier behielt das TSG-Duo die Nerven: Nach einer 3:6-Niederlage drehten Peschke/Heick das Spiel, erzwangen mit 6:3 den Matchtiebreak und gewannen hier 10:7.

Durch den klaren 3:0-Erfolg gegen den TV Bösel zogen die beiden Hatter nun nach Punkten mit dem Tabellenführer gleich. Allerdings haben beide Mannschaften jetzt nur noch ein Spiel vor sich. Während die TSG-Junioren den Tabellenvierten SV Cappeln empfangen (Samstag, 29. Juni), ist der Mehringer TV bereits zwei Tage vorher im Einsatz und tritt beim sieglosen Schlusslicht TC Lingen an.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Michael Hiller Lokalsportredaktion / Redaktion Wildeshausen
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.