Sandkrug Begriffe wie „Stabi-Übung“, „Lauf-ABC“ und „Hoppsala“ schallen über das Gelände der Försterei am Barneführerholzweg in Sandkrug. Die teilnehmenden Sportler wissen sofort etwas damit anzufangen. Die Mitglieder des Lauftreffs von „Lauf geht’s“ treffen sich jeden Sonntagmorgen um 9 Uhr, um gemeinsam an ihrer Fitness und Ausdauer zu arbeiten.

Ziel der Aktion ist es, auch solche Menschen, die bisher wenig oder keinen Sport gemacht haben, innerhalb eines halben Jahres soweit zu bringen, dass sie einen Halbmarathon (21,1 Kilometer) meistern können.

Die hohen Temperaturen konnten die Lauffreudigen nicht abhalten. Trainer Torsten, der derzeit bei der Cappuccino-Gruppe (Fortgeschrittene) mitläuft, ist froh, dass trotz Sommerferienzeit doch noch einige Läufer mit dabei sind. Es gibt auch noch die Anfänger-Gruppe, sie heißt „Latte Macchiato“. In der 13. Trainingswoche befinden sich die Teilnehmer. Alle sehen dem 60- bzw. 95-minütigen Lauf (je nach Leistungsstand), gelassen entgegen. Gut, dass die sechs Trainer mit dabei sind. „Man muss sich hier in dem Wald schon gut auskennen, damit alle Teilnehmer auch wieder heile zurückkommen“, sagt der Trainer Torsten und lacht.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Die erste Meilensteinkontrolle steht schon bald an: Am Samstag, 17. August, startet der Jever-Fun-Lauf. Für diesen Zehn Kilometer langen Test können sich Interessierte noch bis Montag, 5. August anmelden. Dafür reicht eine E-Mail an laufgehts@nwzmedien.de. Ernst wird es dann Sonntag, 20. Oktober. Es steht der Halbmarathon auf dem Plan. Wer mehr wissen will, klickt sich rein unter


     www.nwz-lauf-gehts.de 
Imke Harms Reporterin / Redaktion Wildeshausen
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.