DöTLINGEN – Unter dem Beifall vieler Eltern und Reitsportfreunde feierte der Kreisreiterverband Oldenburg in der Reithalle der Waldreitschule Dötlingen am Sonntag die Ehrung der Cup-Meister 2009/2010. Dort war der dritte Durchgang des Nachwuchswettbewerbs ausgetragen worden. Er war gleichzeitig das Finale (die NWZ  berichtete).

In die Wertung kamen zwei von drei geritten Prüfungen. Für einen Sieg gab es jeweils 100 Punkte, für einen zweiten Platz 80 Punkte usw. Bei Punktgleichstand wurde das Ergebnis aus dem Finaltag mit der schweren Prüfung besser bewertet, als eine Platzierung in Wildeshausen oder Höven, wo die ersten Cup-Veranstaltungen ausgetragen wurden.

Drei Meistertitel feierte der RV Höven. Damit war er der erfolgreichste Verein. Er stellte mit Julia Büsselmann die Meisterin in der E-Dressur (Pony). Lea Bührmann gewann den Springreiterwettbewerb. Die Mannschaft des RV Höven hatte die E-Dressur beherrscht und den Meistertitel erhalten.

Ein Meistertitel ging an die Reit- und Fahrschule Oldenburg. Frauke Genze siegte in der E-Dressur (Großpferde). Gastgeber Dötlingen verbuchte mit Laura Dürrlamm den Titel im E-Springen und in der Kombinierten Prüfung Klasse E. Für den RFV Holzhausen war Leonie Ebert in der A-Dressur (Pony) und im A-Stilspringen erfolgreich.

Für den RV Leichttrab Wildeshausen siegten Lena Schröder (A-Dressur, Großpferde) und Tim Petermann (Komb. Prüfung Klasse A) und erhielten Titel und Meisterdecken, die vom Autohaus Koopmann gestiftet wurden.

Bei der abschließenden Meisterehrung im Springen und in der Kombination bedankte sich der Kreisverband bei den ausrichtenden Vereinen. Vorsitzender Hanno Naber bedauerte, dass wegen der Wetterunbilden erstmals eine Veranstaltung ganz abgesagt werden musste, äußerte aber die Hoffnung, beim Cup-Reiten 2010/2011 wieder viele Nachwuchsreiter begrüßen zu können.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.