Dötlingen Am 22. Oktober 2004 kamen 13 Gründungsmitglieder zusammen, um die Abteilung „60plus“ im Schützenverein Dötlingen ins Leben zu rufen. Ein Anlass, den die Altersschützen am Mittwochabend in Aschenbeck’s Kate mit einem Treffen und Essen feierten.

Auch der erste Vorsitzende des Schützenvereins, Ulf Syberberg, war zum runden Geburtstag eingeladen worden. Als Präsent überreichte er vom Hauptverein eine Jubiläumsplakette zum zehnjährigen Bestehen, die Sprecher Werner Markus stellvertretend in Empfang nahm. Künftig soll die Plakette einmal im Jahr ausgeschossen werden.

Zu den Gründungsmitgliedern zählten vor zehn Jahren Heinz Frey, Kurt Kemmeries, Rolf und Ursel Leberecht, Werner Markus, Irmgart Menkens, Günter und Marga Osterloh, Claus und Ute Richter, Gustav Stasiak und Herbert Ulrich.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Im Laufe der Jahre stieg die Mitgliederzahl auf 27 an. Aber gesundheitliche Gründe und Umzug ließ die Schützenanzahl auf aktuell 20 zurückgehen. Der älteste 60plus-Schütze ist Jahrgang 1929 und der jüngste Jahrgang 1949.

Jeden dritten Freitag im Monat wird ab 16 Uhr auf dem Schießstand in Dötlingen mit dem Luftgewehr und Kleinkaliber geschossen. Dabei geht es auch um verschiedene Pokale und künftig um die Jubiläumsplakette. Im Oktober steht der Wettbewerb um den MSG-Pokal an. Von Oktober bis Ostern wird von den Damen und Herren jährlich um einen weiteren Pokal gewetteifert. Osterpokal und Weihnachtsplakette sind weitere Trophäen, die neben dem geselligen Teil das Sportliche prägen.

Außerdem wird jedes Jahr im Februar ein Kohlgang unternommen. Zu Ostern und Weihnachten gibt es gemütliche Abende.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.