Landkreis Für die Tennismannschaften aus dem Landkreis gab es am vergangenen Wochenende auf Bezirks- und Verbandsebene recht unterschiedliche Ergebnisse.

Männer 30, Verbandsliga: SV Union Meppen - TSG Hatten-Sandkrug 1:5. Zweites Spiel, zweiter Sieg: Die TSG-Männer mischen in der Verbandsliga weiter in der Spitzengruppe mit. In Meppen war die Messe bereits nach den Einzeln gelesen, denn Christian Seidl (6:3, 6:1), Sven-Erik Schmidt-Seidel (6:1, 6:4), Jan-Christoph Willers (6:2, 6:4) und Lars Vergien (6:2, 6:3) gewannen alle Spiele zur 4:0-Führung. In den Doppeln tat somit die Niederlage von Seidl/Vergien (1:6, 6:1, 3:6) nicht mehr weh. Schmidt-Seidel/Willers (6:2, 6:1) machten in ihrem Match kurzen Prozess. Für die Hatter stehen im weiteren Saisonverlauf ausnahmslos noch Heimspiele gegen TuRa Westrhauderfehn (4. Juni), TC Oldenburg-Süd (19. Juni) und TC St. Hülfe-Heede (14. August) an.

Männer 40, Landesliga: SV Großburgwedel - Wardenburger TC 4:2. Nach ihrer zweiten Niederlage reihen sich die Wardenburger vorerst im Tabellenkeller ein. In den Einzeln hatten die Gäste bereits nicht das Glück auf ihrer Seite, da Jörg Rohde (6:2, 2:6, 4:6) und Arne Blume (3:6, 7:5, 1:6) jeweils in drei Sätzen verloren. Christian Hotze (6:3, 6:3) und Hotze/Rohde im ersten Doppel (6:2, 6:2) hielten die Hoffnungen auf ein Unentschieden bis zum 2:3 aufrecht. Im zweiten Doppel mussten sich Helge Weber/Blume aber nach einer Satzführung noch klar geschlagen geben (7:5, 1:6, 1:6).

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Männer 50, Verbandsklasse: TV Neuenkirchen-Melle - Ahlhorner SV 6:0. Gleich in ihrem ersten Saisonspiel erhielten die Ahlhorner beim Meisterschaftsanwärter einen Dämpfer verpasst. Einige Matches verliefen zwar durchaus sehr umkämpft, doch am Ende blieben die Gäste ohne Punkt- und Satzgewinn.

Männer 70, Bezirksliga: Huder TV - TC Jesteburg 5:1. In ihrer neuen Spielklasse legten die Huder Oldies einen Start nach Maß hin. Zwar gab Hans-Günther Ehlert im Spitzeneinzel nach drei hart umkämpften Sätzen einen Punkt ab (7:5, 1:6, 6:10), doch in allen anderen Partien hielten sich Edo Addicks (6:3, 6:0), Werner Stenkamp (6:1, 6:3), Matthias Sollmann (6:0, 6:0), Ehlert/Sollmann (6:1, 6:4) und Addicks/Hans Jörg Hahn (6:3, 6:3) schadlos.

Frauen 50, Nordliga: Huder TV - MTV Jever 3:6. Die Huderinnen gingen durch den verletzungsbedingten Ausfall ihrer Leistungsträgerin Edeltraud Horstmann geschwächt in ihr erstes Heimspiel der Saison. Hinzu kam, dass auch Eike Hoffmann ihr Einzel gegen Regina Has nicht zu Ende spielen konnte. Somit stand es gleich 0:1. Chun Oberwandling (6:2, 6:1) und Uta Waldmann-Jacobi (6:1, 6:4) waren bis zum 2:4-Zwischenstand für die Gastgeberinnen erfolgreich. Waldmann-Jacobi setzte sich dabei gegen die 79-jährige Doppel-Europameisterin (Ü 75) und ehemalige Weltranglistenerste der Altersklasse (Ü 65), Elisabeth van Bömmel, durch. In den Doppeln waren es ebenfalls Oberwandlung und Waldmann-Jacobi (6:0, 6:2), die das Ergebnis aus HTV-Sicht freundlicher aussehen ließen. Hoffmann/Gaby Ulrich (5:7, 5:7) und Irene Schmitt-Wollner/Helga Henke (1:6, 2:6) verloren jeweils.

Michael Hiller Lokalsportredaktion / Redaktion Wildeshausen
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.