Landkreis Am 2. Turnierwochenende vom JadeWeserPort Grand Prix in Jever nahmen auch einige Nachwuchs-Tischtennisspieler aus dem Landkreis teil. Die Jungen, Mädchen und Junioren/Juniorinnen U 22 spielten in einer Klasse. Hier gewann Rene Clauß vom Hundsmühler TV mit einer makellosen Bilanz von 7:0 Siegen. Fünf Siege und zwei Niederlagen standen bei Fabian Rang vom VfL Wildeshausen zu Buche, damit belegte er Platz drei Alexander Wreden (Hundsmühler TV) und und Timo Rohmann (VfL Wildeshausen/beide 4:3).

Bei den A-Schülern kamen Keno Heckmann (TV Hude), Alexander Schwedes (Hundsmühler TV), Felix Hellhoff und Moritz Gediga (beide VfL Stenum) sowie Bennet Sonka (TV Hude) allesamt auf eine Bilanz von 4:3. In der Schüler-B-Klasse teilten sich mit Bennet Sonka und Jenik Seiler (beide 5:2) zwei Spieler des TV Hude den vierten Platz.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.