Harpstedt Spannende Wettkämpfe fanden beim Reitclub „Sport“ Harpstedt bei bestem Herbstwetter statt. 90 Reiter mit 190 Nennungen nahmen am Regionaltag teil. Bei dieser Veranstaltung handelt es sich um einen Wettbewerb speziell für junge Reiter, die sonst an keinen oder wenigen Turnieren teilnehmen.

Den Auftakt bildeten die Schritt-Trab-Gruppen, gefolgt von einer E-Dressur, einer A-Dressur und einer Führzügelprüfung. „Die Zeiteinteilung wurde sehr großzügig gehalten, um den Richterinnen Christiane Lindhorst und Angelika Freesemann die Möglichkeit zu bieten, den Reitern qualifizierte Beurteilungen zu geben, denn viele starteten zum ersten Mal unter offiziellen Turnierbedingungen“, berichtete Pressewartin Maria Rauschenberger. So manches Reitertalent sei während der Wettbewerbe entdeckt worden.

Am zweiten Turniertag ging es mit den Schritt-Trab-Galopp-Gruppen weiter. Auch hier waren die Teilnehmer hoch motiviert und nahmen dementsprechend ihre Schleifen und Pokale entgegen.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Werner Haske mit seinem Helferteam war danach für den Springparcours verantwortlich. Nach dem Springreiterwettbewerb folgten ein E-Springen, ein A-Springen, ein Springen für Senioren über 35 Jahre sowie zum Abschluss ein Mannschaftsspringen, an dem fünf Teams teilnahmen. Es siegten die „Oldies but Goldies“, die von Werner Haske trainiert werden, vor den beiden Gruppen des RCS Harpstedt sowie Hof Brüning.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.