WILDESHAUSEN Dicht gedrängt verfolgten die Jugendlichen gestern die Auslosung. Die Sieger erhalten einen Fußball-Sessel sowie einen Pokal.

Von Stefan Idel WILDESHAUSEN - In Wildeshausen beginnt die Fußball-Weltmeisterschaft bereits heute: Nach dem gleichen Modus wie bei den Profis treten an der Realschule insgesamt 32 Schülerpaare am Kickertisch gegeneinander an. So dürfen Bastian Reuter und Patrick Köhrmann, die die deutschen Farben vertreten, heute gegen Jessica Budde und Dominique Hümer als Costa-Rica-Team das Eröffnungsspiel bestreiten. „Mit der Kicker-WM soll das Warten bis zum Beginn der richtigen Fußball-WM verkürzt werden“, erklärte Sozialpädagoge Reinhard Bieh-Bausch, der gemeinsam mit dem „Diensteteam“ das Turnier organisiert.

Dicht gedrängt verfolgten gestern mehr als 80 Jugendliche im Freizeitraum der Realschule die Auslosung. „Leider hatten sich bis zum Einsendeschluss Ende März weitaus mehr Schülerinnen und Schüler gemeldet, als Startplätze zu vergeben sind“, sagte Bieh-Bausch. So wurde jedes Team, das einem Land zugelost wurde, mit lauten „Aahs“ und „Oohs“ begleitet. Als Preise winken den Erstplatzierten ein Fußball-Sessel sowie ein Wanderpokal; der zweite Finalist erhält die Flagge einer WM-Mannschaft. Auch Trostpreise will Bieh-Bausch vergeben. Ziel sei es, dieses Turnier in jedem Jahr durchzuführen.

Täglich soll in der ersten großen Pause – bei Bedarf auch in den Mittagspausen am Dienstag, Donnerstag und Freitag – am Kickertisch um Tore und Punkte gekämpft werden. „Sollte es vormittags einmal länger dauern, werde ich im Klassenraum um Verständnis werben“, verspricht Bieh-Bausch.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.