SüDMOSLESFEHN Über einen gut besuchten Ball freute sich der Schützenverein Südmoslesfehn anlässlich seines jüngsten Schützenfests im Moslesfehner Brückenhaus. Weit mehr als 100 Gäste waren gekommen, um mit den Gastgebern zu feiern.

Das bunte Programm begann mit den „Wild Cats“ des SV Moslesfehn, die für ihre Tanzdarbietung einen großen Applaus vom Publikum erhielten. Die Nachwuchsgruppe der Speeldeel Moslesfehn mit Lukas Köhl, Lina Köhl, Jens Ammermann und Rieke König bewies ihrerseits Können mit einem Sketch unter dem Titel: „Do you speak English?“ Inszeniert hatte das Stück Heide König. Tolle Tanzeinlagen boten auch die „Spagat-Miezen“ des SVM. Die Moderation des Abends hatte Werner Albrecht, 1. Vorsitzender des Ortsvereins Südmoslesfehn, inne.

Bevor die vielen Gäste die Tanzfläche bevölkerten, gab es noch Ehrungen. Der erste Vorsitzende des Schützenvereins, Edo Onnen, überreichte Ewald Kolb (Adjutant) und Hans Schnittger eine Urkunde und Anstecknadel für 40-jährige Mitgliedschaft. Schießmeister Heinz Onnen überreichte dem Vorsitzenden eine Urkunde für besondere Verdienste um den Verein. Mit dem Empfang der auswärtigen Vereine und einem Marsch durch den Ort ging die Feier am Sonntag weiter.

Beim Moslesfehner Dreikampf siegten in der Straßenkonkurrenz „Die Querschläger“ vor der „Diedrich-Dannemann-Straße“. Weitere Ergebnisse: – Freihand, Offene Klasse: 1.Tell Wechloy, 2. Petersfehn; – Damen Auflage: 1. Klein Scharrel, 2. Friedrichsfehn; – Altersklasse, Auflage: 1. Klein Scharrel, 2. Friedrichsfehn.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.