Landkreis So hatten sich die Bezirksliga-Fußballerinnen aus dem Fußballkreis Oldenburg-Land/Delmenhorst ihren Saisonauftakt im Bezirkspokal sicher nicht vorgestellt. Nur der TV Jahn Delmenhorst II konnte gegen den AT Rodenkirchen einen Sieg verbuchen, für alle anderen Teams war nach zum Teil deutlichen Pleiten in der ersten Runde Endstation.

FC Huntlosen - SV Friedrichsfehn 0:13 (0:10). FC-Trainer Roland Schröder hatte schon vor dem Anpfiff der Begegnung gegen den Landesligisten die böse Vorahnung gehabt, dass für sein Team gegen Friedrichsfehn nichts zu holen sein würde. Und er sollte recht behalten. Die Gäste zeigten dem Bezirksliga-Aufsteiger seine Grenzen auf und führten bereits zur Halbzeit mit 10:0. Im zweiten Durchgang schaltete der Landesligist einen Gang zurück und begnügte sich mit nur noch drei weiteren Treffern.

Tore: 1:0 Pannwitz (13.), 2:0 de-Haan (22.), 3:0/4:0/5:0 Röttgers (25./27./29.), 6:0 de-Haan (32.), 7:0 Röttgers (33.), 8:0 de-Haan (37.), 9:0 Giebmanns (44.), 10:0 de-Haan (45.), 11:0 Holsten (52.), 12:0 Hennings-Aniere (84.), 13:0 Pannwitz (88.).

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

VfL Wildeshausen - Post SV Oldenburg 2:10 (2:3). Nach einer ordentlichen ersten Hälfte brachen die Wildeshauserinnen im zweiten Durchgang nach dem 2:4 konditionell und taktisch komplett ein. Bis dahin hatte es der VfL verpasst seine gute Chancen zu nutzen. „Die Niederlage fällt am Ende deutlich zu hoch auf“, ärgerte sich VfL-Trainer Uwe Vossel, der in Zukunft berufsbedingt auf Torhüterin Vanessa Helms verzichten muss.

Tore: 1:0 Seyen (14./ET), 1:1 Raschke (25.), 1:2 Kaemena (26.), 1:3 Raschke (32.), 2:3 Meyer (34.), 2:4 Raschke (52.), 2:5 Hinrichs (53.), 2:6 Hatzler (56.), 2:7 Kaemena (70.), 2:8/2:9 Raschke (80./86.), 2:10 Löwenkamp (90./FE).

TSV Abbehausen - VfL Stenum 4:0 (1:0). Das Pokal-Aus war für die Stenumerinnen nebensächlich. Eine schwere Verletzung von Julia Niegel brachte die Mannschaft von Trainerin Diana Decker vollkommen aus dem Konzept. Niegel sprang die Kniescheibe heraus, die Partie musste für 30 Minuten unterbrochen werde. Per Krankenwagen wurde die VfL-Angreiferin ins Krankenhaus gebracht. „Der Schiedsrichter hat uns gefragt, ob wir die Partie zu Ende spielen möchten, und wir haben zugestimmt. Im Nachhinein war das ein Fehler. Die Mädchen waren danach völlig von der Rolle“, erklärte Decker. Zum Zeitpunkt der Verletzung sei ihr Team spielbestimmend gewesen, habe jedoch durch einen Abwehrfehler mit 0:1 zurückgelegen. Im zweiten Durchgang lief beim VfL dann nichts mehr zusammen.

TV Jahn Delmenhorst III - Blau-Weiß Galgenmoor 0:1 (0:0). Später Knockout für die Delmenhorsterinnen. Lange Zeit sah es so aus, als ob die Entscheidung im Elfmeterschießen fallen musste. Dann erzielte Ina Büssing in der dritten Minute der Nachspielzeit das Tore des Tages für die Gäste.

Tor: 0:1 Büssing (90.+3).

AT Rodenkirchen - TV Jahn Delmenhorst II 0:2 (0:1). Trotz deutlicher Überlegenheit mussten die Jahn-Zweitvertretung lange auf den entscheidenden Treffer warten. So war es Stephanie Kroner, die erst in der Schlussminute die Partie endgültig entschied,

Tore: 0:1 Kastens (20.), 0:2 Kroner (90.+2)

Lars Puchler Redakteur / Lokalsport Ammerland
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.