GANDERKESEE

Der Schwimmer aus Ganderkesee gewinnt über 50 m Rücken. Auch zwei Teamkolleginnen überzeugen. GANDERKESEE/EB/JSM - Drei Starter schickte der Schwimmverein Ganderkesee zu den Landes-Masters-Meisterschaften in Obernkirchen. Dabei konnten sowohl Nicole Otte (Jahrgang 1974) als auch Heike Wolters (Jg. 1962) und Bernd Peters (Jg. 1954) mit überzeugenden Leistungen aufwarten.

Vor allem Peters, stärkster Mastersschwimmer des SVG, trumpfte auf. Über 50 m Rücken schwamm er seinen Konkurrenten locker davon und sicherte sich in 0:36,84 min Gold. Über 100 m Freistil kraulte er in 1:07,86 min auf den Bronzerang und über 50 m Freistil reichte es immerhin noch zum vierten Rang.

Wolters konnte mit ihren Zeiten ebenfalls zufrieden sein. Über 100 m Freistil kämpfte sie sich in 1:22,57 min bis auf Platz vier vor. Über 200 m Freistil und 200 m Lagen schlug sie jeweils als Fünfte an. Otte spielte ihre Stärken vor allem über die Schmetterlings- und Rückenstrecken aus. Über 50 m Schmetterling (0:41,28 min), 100 m Rücken (1:30,50 min) und 50 m Rücken (0:39,39 min) reichte es jeweils zum sechsten Platz.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.