HUDE Nach drei Niederlagen in Folge – beim 7:9 im Heimspiel gegen den TSV Lunestedt war mehr drin – backt der TV Hude in der Tischtennis-Oberliga kleinere Brötchen. Mit der Auswärtspartie bei der TSG Burg Gretesch läutet das Team an diesem Sonnabend (16 Uhr) den Endspurt der Hinserie ein.

Die neue irische Nummer eins gilt für Hude beim Duell mit dem Tabellenfünften als Hoffnungsträger. Nachdem Peter Graham seine Nackenverletzung auskuriert und am vergangenen Sonntag völlig überraschend und noch leicht angeschlagen das nationale Ranglistenturnier gewann, dürfte der 20-Jährige mit einer Menge positiver Energie ins TVH-Dress schlüpfen. „Das war eine absolut starke Vorstellung von Peter. Er war ja schon mal die Nummer eins in seinem Heimatland, aber er hat noch keines dieser wichtigen Ranglistenturniere für sich entschieden. Er hat mich auch sofort per SMS über seinen Erfolg informiert“, erklärt Hudes Trainer Tim Feistel.

Mit Graham, dafür aber erneut ohne Christoph Lindemann macht sich der Tabellenzehnte auf den Weg nach Osnabrück. Der Abwehrspieler nimmt sich nach Absprache mit Feistel vorerst eine Auszeit, um Kraft und neues Selbstbewusstsein zu tanken. „Für Christoph rückt Michael Helmers für den Rest der Hinrunde ins Team. Wie wir dann nach der kurzen Winterpause spielen, müssen wir abwarten“, so Feistel.

Der Konkurrent ist den Akteuren aus Hude bestens bekannt. In den vergangenen Jahren gab es schon das eine oder andere brisante Aufeinandertreffen beider Klubs. Zwar hatte dabei zumeist Burg Gretesch das bessere Ende auf seiner Seite, aber der Aufsteiger muss sich vor den Tischtennis-Künsten der Hausherren, die in der vorigen Oberliga-Saison einen achtbaren fünften Rang erreichten, nicht fürchten.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.