Stenum /Ganderkesee Beim Neun-Meter-Schießen lieferten sich auf dem Sportplatz des VfL Stenum die Mädchenmannschaften der Grundschulen Bookholzberg und Dürerstraße ein nervenaufreibendes Duell. Am Ende setzte sich Bookholzberg vor der Dürerstraße durch, nachdem beide punkt- und torgleich ins Finale eingezogen waren.

„So ein spannendes Finale hatten wir noch nie“, sagte Klaus Stalling, Sportlehrer und Organisator der Gemeindemeisterschaft der Grundschulen im Fußball. Jeweils eine Mädchen- und Jungenmannschaft hatten fünf Grundschulen aus der Gemeinde Ganderkesee zum Turnier entsandt, um sich den Wanderpokal zu holen.

Dreimal in Folge konnte sich Bookholzberg schon den Pott sichern. Dritter wurde die Grundschule Lange Straße.

Zunächst rechneten sich die Mädchen aus Bookholzberg jedoch noch verhaltene Siegchancen aus. Einmal wöchentlich spielen Sophie, Elin, Jara und die anderen in der Fußball-AG – auch mit den Jungen zusammen.

Bei den Jungenmannschaften setzte sich wie im Vorjahr die Dürerstraße vor Schierbrok und Heide durch. Mit lautem Gesang „Humba Humba tätärä“ feierten die Jungs ihren Titel und den Schützen Lasse, der im letzten Spiel das Siegtor schoss. „Wir haben alle Spiele gewonnen“, sagte der Neunjährige stolz.

Mit Schlachtrufen der jeweiligen Schulen feuerten die Mitschüler die Spieler an. Auch bunte, selbst gebastelte Schilder säumten den Spielfeldrand. Wie im vergangenen Jahr stellte der VfL Stenum Platz und weitere Ausstattung. Der Schulförderverein der Grundschule Bookholzberg sorgte für Verpflegung.


NWZ TV    zeigt einen Beitrag unter   www.nwz.tv/oldenburg-land 
Tanja Henschel Barßel / Redaktion Münsterland
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.