+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 10 Minuten.

Nach Lkw-Unfall
A1 bei Ahlhorn Richtung Bremen gesperrt

Osnabrück /Wardenburg Mit Leichtigkeit haben Andreas Stein und die Schwimmer des Wardenburger SC bei den 50. Deutschen Meisterschaften der Masters (ab 20 Jahre) überzeugt. Insgesamt 926 Sportler aus 256 Vereinen nahmen am vergangenen Wochenende an der DM über die kurzen Strecken auf der 50-Meter-Bahn im Osnabrücker Nettebad teil. Darunter waren auch vier WSC-Schwimmer, die gemeinsam mit den Sportlern des PSV Oldenburg für die Startgemeinschaft Region Oldenburg an den Start gingen. Dabei fischten sie neun Medaillen aus dem Wasser.

Herausragend waren wieder einmal die Erfolge von Stein, der in der Altersklasse 30 bis 34 Jahre alle Einzelstrecken gewinnen konnte und zum Teil überlegen Deutscher Meister über 50 und 100 Meter Brust sowie 200 Meter Lagen wurde. Gemeinsam mit seinen Wardenburger Teamkameraden Frank Stuckenberg, Steffen Schwedka und Florian Kramer errang er zudem die Goldmedaille in der Lagenstaffel über 4x50 und 4x100 Meter. Dabei bedeutete die Zeit der 4x100-Meter-Lagenstaffel in 4:16,56 Minuten einen neuen deutschen Rekord in der Wertung 120-159 Jahre (in der Addition des Alters aller vier Teilnehmer). Zweite Plätze holte das Team zudem über 4x50 Meter Brust und 4x50 Meter Freistil, wobei der PSVer Philip Drews anstelle von Schwedka zum Einsatz kam. Eine weitere Deutsche Meisterschaft errang die 4x100-m-Freistilstaffel in der Besetzung Stuckenberg, Kramer, Schwedka und Drews.

Stuckenberg (Altersklasse 25) ging zudem noch im Einzel über die 50 Meter Schmetterling an den Start und errang in ausgezeichneten 26,41 Sekunden die Bronzemedaille. In der gleichen Altersklasse schwamm Florian Kramer gute 01:05,67 Minuten über 100 Meter Rücken und wurde etwas undankbar Vierter.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.