Früh aus den Federn mussten die jungen Angler, die kürzlich beim Anfischen des Fischereivereins Wardenburg mitmachten. Los ging es um 6 Uhr, der Wettkampf endete um 11 Uhr. Neun Jugendliche bewarben sich um den Pokal.

Am besten aus den Federn kam Nico Ulrich. Er war hellwach und hatte auch das nötige Quentchen Glück, um den dicksten Fisch (Fanggewicht 3720 Gramm) aus dem Wasser zu ziehen. Auf Platz zwei landete Patrik Claus (Fanggewicht 1950 g), Dritter wurde Fabian Setje (240 g). Wie Jugendleiter Peter Mörking berichtet, endete der Wettkampftag mit einem gemütlichen Beisammensein am Grill. Jugendliche, die das Angeln ebenfalls einmal probieren wollen, können sich bei Mörking unter Telefon 0152/08897052 melden.

Sozialer Tag

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

30 Kinder der Letheschule haben den bundesweit ausgerufenen „Sozialen Tag“ zum Anlass genommen, gemeinsam etwas für die Natur zu tun. Dabei wurde die eigentlich für den 14. Juni vorgesehene Aktion aus Termingründen vorgezogen. Die Dritt- bis Sechstklässler legten in der Nähe des Parkstreifens am Westerholter Badesee Kräuterstreifen an, die besonders für Bienen als Nahrungsquelle geeignet sind. Hilfe bekamen sie dabei von Beate Herden und Gemeindemitarbeiter Walter Borchers. Die Materialkosten übernahm die Gemeinde Wardenburg. Um Rosenbüsche und Weißdorn auf der Insel des Badesees zu pflanzen, schwamm ein Teil der Schüler sogar mit Spaten in der Hand.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.