Neerstedt Im Spitzenspiel der beiden noch unbesiegten Mannschaften kam der TV Neerstedt II zu einem sicheren 33:28 (17:12)-Heimerfolg gegen die HSG Blexen/Nordenham und übernahm damit die Tabellenführung in der Handball-Regionsoberliga der Frauen. Für die Gäste aus der Wesermarsch war es die erste Niederlage seit April 2018. Besonders bitter: Ausgerechnet am Geburtstag von HSG-Trainer Berns Voskamp riss die Siegesserie.

Von Beginn an lieferten sich beide Teams bei hohem Tempo einen offenen Schlagabtausch. Neerstedts Torhüterin Christine Martinkowski zeigte von Beginn an eine gute Leistung und war der Rückhalt ihres Teams. Bis zum 10:9 Mitte der ersten Hälfte durch Kira Harzmann blieb die HSG noch auf Tuchfühlung – doch nach einer Auszeit von Neerstedts Trainerin Cordula Schröder-Brockshus setzten sich die Gastgeberinnen über 13:10 (23.) bis zur Pause schon mit fünf Toren ab.

Nach dem Seitenwechsel wurde die Begegnung zunächst etwas ruppiger. Zwei Hinausstellungen und eine Disqualifikation bei den Gästen (Louisa Plump/32.) sorgten dann dafür, dass Neerstedt nach einem Treffer von Sarah Oehlerking auf 21:13 (34.) davonziehen konnte. Auch im weiteren Verlauf der Partie nutzten die Gastgeberinnen weitere Ballgewinne zu schnellen Toren. Als Anne Uken dann das 28:18 (42.) erzielte, schien die Partie eigentlich schon entschieden. Doch in der Folge ließ die Konzentration bei den Landkreislerinnen sowohl in der Deckung als auch im Angriff nach. Mit großem Einsatz kämpften sich die Gäste heran, doch hatte Neerstedt bis zum 29:22 (53.) immer noch deutlich die Nase vorn. In der Schlussphase witterte die HSG noch einmal Morgenluft und setzte konsequent nach, doch fehlte in der Schlussphase die nötige Konzentration. So brachte Neerstedt den Sieg sicher über die Ziellinie.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.