Neerstedt Die Handballer des TV Neerstedt haben die ersten beiden Neuzugänge für die Saison 2020/21 verpflichtet. Während Spielmacher Andrej Kunz von der HSG Schwanewede/Neuenkirchen zum TVN zurückkehrt, kehrt Kreisläufer Michael Siemer dem BV Garrel den Rücken. „Beide Akteure helfen uns weiter“, freut sich Trainer Andreas Müller über die Verstärkungen im Kader des Verbandsligisten.

Kunz spielte bereits einige Jahre in Neerstedt. „Da er seinen Lebensmittelpunkt nach Großenkneten verlegen wird, macht der Wechsel Sinn“, sagt Müller. Er kenne Kunz’ Qualitäten und hoffe, dass er direkt wieder zum Führungsspieler werde. „Ich verspüre eine Vorfreude, dass er in unserem Kader ist“, so Müller, „das ist ein großer Schritt nach vorne.“

Siemer soll vor allem dazu beitragen, die Baustelle in der Abwehr des TVN zu kitten. „Er ist ein sehr erfahrener Spieler, der jahrelang in Cloppenburg gespielt hat“, sagt Müller, „und der eine Bereicherung für uns in der Deckung und am Kreis sein wird.“

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Man wolle sich „punktuell“ noch verstärken, sagt der Trainer. In Zeiten der Corona–Krise sei das aber gar nicht einfach. Ein Probetraining würde aktuell nicht möglich sein. „Es werden noch weitere Gespräche geführt“, so Müller, „und wir werden schauen, wie wir mit der Situation umgehen.“

Derweil wird Nico Ahrens den TVN zum Saisonende verlassen. Er wiederum kehrt zurück zur HSG Schwanewede/Neuenkirchen. Müller: „Er hat viel Aufwand betrieben, um für uns zu spielen. Nico soll in der Oberliga bei der HSG spielen. das freut uns.“

Tobias Göttler Volontär, 1. Ausbildungsjahr / NWZ-Redaktion
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.