Neerstedt Nach der völlig unnötigen Heimniederlage am vergangenen Wochenende gegen den Fast-Absteiger SG Achim/Baden II war die Stimmung bei den Handballern des TV Neerstedt erst einmal im Keller. „Mit so einer Leistung und Einstellung, die meine Mannschaft da gezeigt, macht es keinen Spaß“, haderte Björn Wolken, Trainer des Verbandsligisten. Am Montag wurde die schwache Vorstellung der Neerstedter im Training noch einmal aufgearbeitet. „Jetzt wollen wir nicht mehr reden – die Mannschaft ist jetzt dran, eine Reaktion zu zeigen“, betont Wolken vor der Auswärtspartie beim TvdH Oldenburg an diesem Freitag (20 Uhr).

Das Duell beim Tabellenzehnten läutet den Saisonendspurt für die Neerstedter ein, die insgesamt noch fünf Partien vor sich haben. „Wir wollen die Serie vernünftig zu Ende bringen und nach Möglichkeit Rang drei halten. Dafür wird sich die Mannschaft zusammenreißen müssen“, fordert Wolken von seinem Team eine klare Steigerung.

Die Oldenburger sind recht heimstark, verfügen über einen spiel- und wurfstarken Rückraum, aus dem Erik Brandt und Julius Tönjes herausragen. Außerdem ist Kreisläufer Andrius Gerve ein ständiger Unruheherd. Hier ist die Neerstedter Deckung gefordert, dieses Zusammenspiel schnell zu unterbinden. Doch genau im Innenblock muss der TVN-Coach umstellen, da neben den langzeitverletzten Eike Kolpack und Marcel Kasper auch noch Malte Kasper berufsbedingt ausfällt. Eine großes Fragezeichen steht außerdem hinter Florian Honschopp, der im Training umgeknickt ist.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.