Neerstedt Gute Nachrichten bei Handball-Oberligist TV Neerstedt: Coach Maik Haverkamp und Co-Trainer Michael Kolpack trainieren auch in der kommenden Saison die TVN-Frauen. Haverkamp ist somit bereits im siebten Jahr Trainer der 1. Damen. „Beide sind enorm wichtig und nicht mehr wegzudenken“, so Vereinsvorsitzender Tim-Martin Gersner. Auch die Kaderplanung für die kommende Saison ist in vollem Gange – in Kürze wolle man Neuzugänge vorstellen.

Doch zunächst gilt es, die aktuelle Saison erfolgreich zu beenden. Der Klassenerhalt steht inzwischen fest, nun kann man in den letzten beiden Begegnungen befreit aufspielen. Am Sonntag (15 Uhr) tritt der TVN beim bereits abgestiegenen GW Mühlen an. Doch wollen die Gastgeberinnen im letzten Heimspiel der Saison vor eigenem Publikum noch einmal alles geben, um erhobenen Hauptes diese Klasse wieder zu verlassen.

So sind die Landkreislerinnen gewarnt, dieses Spiel nicht auf die leichte Schulter zu nehmen. „Natürlich wird es eine Kopfsache, nachdem der Klassenerhalt eingetütet werden konnte“, weiß auch Co-Trainer Michael Kolpack. „Geschenkt wird einem gar nichts und wir möchten nicht die Mannschaft sein, die dem Gegner zwei Punkte überlässt.“ So werden die Landkreislerinnen hochmotiviert und konzentriert in die Partie gehen. Wichtig wird es sein, von der ersten Minute an hellwach zu sein. Mühlen wird versuchen, volles Tempo zu gehen und die Goalgetterinnen Alina Gläser, Anna Kruse und Anna Horstmann wirkungsvoll einzusetzen.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Da auch Neerstedt jedes Tempo mitgehen kann, wird es entscheidend sein, mit einer kompakten und bissigen Abwehr dem Gegner schnellstmöglich den Schneid abzukaufen.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.