Neerstedt Die Neerstedter Jugendhandballer der männlichen C-Jugend sind in den Qualifikationsturnieren für die Oberliga knapp ausgeschieden. Zum Abschluss der ersten Quali-Runde belegt der TVN den fünften und letzten Platz seiner Gruppe.

Im abschließenden Gruppenspiel blieb beim Tabellenführer HSG Verden-Aller eine Überraschung für die Mannschaft von Niklas Löding und Michael Steenken aus. Bei der deutlichen 12:40 (1:21)-Niederlage sahen die Zuschauer das gesamte Spiel einen deutlichen Klassenunterschied. Bis zum ersten Neerstedter Treffer – und dem damit zwischenzeitlichen 1:12 – dauerte es über 13 Minuten. Bis zum Seitenwechsel gelang dem TVN kein weiteres Tor.

Im zweiten Abschnitt präsentierten sich die Gäste vor dem gegnerischen Tor dann etwas zielsicherer, gefährlich wurden sie der HSG aber nicht mehr. Die einzigen Treffer des Teams erzielten Raik Steenken, Willem Boyens und Lucas Voigt mit jeweils vier Toren. Mit 2:6 Punkten ist der TVN ausgeschieden.

Sönke Spille Freier Mitarbeiter Lokalsport / NWZ-Redaktion
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.