NEERSTEDT

Nach einer schwachen erste Hälfte dreht Neerstedt auf. Nicolas Baris erzielt zwölf Treffer. NEERSTEDT/GF - Der TV Neerstedt wagt sich in der Handball-Oberliga immer höher hinaus. Durch den 28:27 (14:12)-Erfolg bei der SG Achim/Baden II kommt die Mannschaft von Trainer Dirk Franke erstmals in dieser Saison auf ein positives Punktekonto (22:20). Zugleich tauchte der Neuling nach der geglückten Revanche für die herbe 28:38-Pleite am ersten Spieltag in die erweiterte Spitzengruppe ein. Die Abstiegsängste sind spätestens seit gestern verflogen.

Ganze vier Minuten dauerte das Abtasten beider Teams. Das erste Tor erzielte Achim/Baden nach 3:59 Minuten, nach 4:46 Minuten versenkte Neerstedt das Leder erstmals in den gegnerischen Maschen. „Es war anfangs ein müder Kick. Mit dieser Einstellung hätten wir das Spiel nicht gewonnen“, haderte TVN-Betreuer Thomas Meier mit der Darbietung in einer ausgeglichenen ersten Hälfte.

Die Kritik zeigte Wirkung. Nach Wiederbeginn setzte sich Torhüter Maik Haverkamp besser in Szene. Zudem gab es mehr Sicherheit in der Defensive. Im Angriff wurde zwar mehr Druck ausgeübt, doch es fehlten wichtige Impulse von Spielmacher Tim Schulenberg, der wegen eines ausgerenkten Wirbels nur sechs Minuten auf dem Feld stand. Als Neerstedt aus einem 13:17 (32.) eine 18:17-Führung heraus spielte (40.) und später sogar mit 28:24 (57.) den Sieg vor Augen hatte, wurde es doch noch einmal spannend. Mehr als der 27:28-Anschlusstreffer sprang für die Gastgeber aber nicht mehr heraus.

Beim TVN feierte Tomislav Delinac ein geglücktes Comeback, wenngleich er kurz vor Schluss Rot sah. Bester Spieler war der zwölffache Torschütze Nicolas Baris.

Neerstedt: Haverkamp – Delinac 5, Brandes 2, Quickert, Biedermann 2, Baris 12, Schulenberg 3/3, Kasper 1, Michalski 1, Goldberg 2.

7-Meter: SG 4/2, TVN 6/3.

Zeitstrafen: SG 3, TVN 7.

Rote Karte: Delinac (Neerstedt/57.) nach der dritten Zeitstrafe.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.