AHLHORN Erstmalig im WM-Jahr kommt die Faustball-Nationalmannschaft der Frauen an diesem Wochenende in Ahlhorn zusammen. Zur Vorbereitung auf die Welttitelkämpfe im November in Chile haben die beiden Bundestrainerinnen Sabine Carle und Silke Eber 16 Spielerinnen zum Lehrgang eingeladen. Bereits am Donnerstag trafen die Faustballerinnen ein. Noch bis Sonntag trainieren sie zusammen.

Aus dem Landkreis sind fünf Akteurinnen dabei: Janna Meiners, Annika Lohse und Sabine Ansel vom Ahlhorner SV sowie Sandra Mundt und Sabrina Ahrens vom SV Moslesfehn. Birthe Wolf (TV Westfalia Hamm) und Sarah Kühner (TV Bretten) können aus beruflichen und persönlichen Gründen nicht am Lehrgang teilnehmen und stehen somit in diesem Jahr auch nicht mehr zur Verfügung.

Neben vielen spielerischen Elementen wollen die Bundestrainerinnen bei dem A-Kader-Lehrgang in Ahlhorn auch die konditionelle Verfassung der Nationalspielerinnen unter die Lupe nehmen. Zum ersten Mal müssen sich die Faustballerinnen einer sportmotorischen Testserie stellen, die sich aus insgesamt acht Einzeltests im Bereich der Athletik zusammensetzt. Nach dem Lehrgang soll der Kader auf zwölf bis 14 Spielerinnen reduziert werden. Anfang Juli trifft sich die Nationalmannschaft dann das nächste Mal in der Sportschule Oberwerth.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Parallel zur A-Nationalmannschaft trainiert auch die U-21-Auswahl an diesem Wochenende in Ahlhorn. Bundestrainerin Heike Hafer musste einige Absagen hinnehmen und hat daher Janina von der Liedt (TV Jahn Schneverdingen) nachnominiert. Aus dem Landkreis nimmt Kathrin von der Pütten vom SV Moslesfehn an dem U-21-Lehrgang teil.

Die Nationalmannschaft der Männer ist an diesem Wochenende ebenfalls gefordert. Zur Vorbereitung auf die Europameisterschaft im August in der Schweiz nimmt die Auswahl von Bundestrainer Olaf Neuenfeld am „Spessart-Cup“ in Frammersbach teil, wo sie auf mehrere deutsche Spitzenteams trifft. Zum Kader der Nationalmannschaft gehört Christian Kläner vom TV Brettorf.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.