TUNGELN /OLDENBURG Heiß her ging es beim Relius-Cup von GVO Oldenburg – nicht nur wettertechnisch, sondern auch auf dem Rasen. 15 Mannschaften spielten in der G-Jugend um den Siegerpokal. Der Nachwuchs des SV Tungeln marschierte durch bis ins Finale, musste sich dort aber dem VfL Stenum geschlagen geben.

In seiner Gruppe schaffte das SV-Team mit Siegen gegen Weyhe (3:0), Büppel (1:0), Eversten (3:1) und GVO III (6:0) sicher den Halbfinal-Einzug. In den anderen Gruppen lagen Stenum und BW Bümmerstede vorn – Büppel kam als bester Zweiter weiter. Wie schon in der Vorrunde traf Tungeln auf Büppel und lieferte sich ein ausgeglichenes Spiel. Letztlich musste das Achtmeterschießen entscheiden, wer in das Finale einzog. Mit 3:2 behielt Tungeln knapp die Nase vorn.

Der Gegner im Finale hieß VfL Stenum. Dem Kontrahenten gelangen einige gute Angriffe, doch SV-Keeper Aaron Wille hielt seinen Kasten zunächst sauber. Erst kurz vor Schluss gelang Stenum der Siegtreffer. „Da es für jeden Spieler einen Pokal gab, war aber keiner traurig über den zweiten Platz“, meinte Erika Osterloh. Für Aaron Wille hatte sich die Anstrengung richtig gelohnt. Nach nur zwei Gegentoren in sechs Spielen wurde er zum besten Torwart des Turniers gewählt.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.