Landkreis Sowohl der Tabellenführer TV Munderloh als auch der Verfolger VfR Wardenburg gewannen ihre Nachholbegegnungen in der Fußball-Kreisliga am Dienstagabend knapp. Munderloh erzielte gegen Jahn Delmenhorst den Siegtreffer erst in der vorletzten Spielminute.

TV Munderloh - Jahn Delmenhorst 1:0 (0:0). Einen völlig verdienten, aber glücklichen Sieg landete Tabellenführer Munderloh gegen Gäste, die über die gesamte Spielzeit aufopferungsvoll kämpften. Jahn überließ das Mittelfeld komplett den Platzherren, die Angriff auf Angriff rollen ließen. Doch zu Treffern kamen sie trotz zahlreicher Möglichkeiten nicht. „Bei guten Gelegenheiten aus teilweise kurzer Entfernung stand immer ein Fuß der Gästeabwehr dazwischen. Manchmal fehlte aber auch der letzte Biss”, stellte Munderlohs Co-Trainer Heiko Schwarting fest. Erst in der 89. Minute fiel die Entscheidung durch einen Foulelfmeter, nachdem Tibor Braun im Strafraum gefoult wurde. Andy Brinkmann ließ sich diese Möglichkeit nicht entgehen. Danach wurde das ansonsten ruhige Spiel noch einmal hektisch. Tor: 1:0 Brinkmann (89./FE).

TV Dötlingen - VfR Wardenburg 2:3 (1:2). Nicht in Bestbesetzung traten die Wardenburger in Dötlingen an. Das schien der Leistung aber keinen Abbruch zu tun, denn schon nach acht Minuten führte der Tabellendritte mit zwei Toren. „Meine Mannschaft fand es wohl besser, das Spiel noch einmal spannend zu machen, und schenkte zwei Tore her”, meinte VfR-Coach Jörg Beckmann etwas ironisch. Doch nach dem Ausgleichstreffer (47.) übernahmen wieder die Gäste das Kommando und siegten letztlich auf Grund der besseren Spielanlage völlig verdient. „Trotz der Niederlage bin ich mit der Leistung meiner Mannschaft sehr zufrieden”, meinte Dötlingens Trainer Hendrik Sandkuhl. Tore: 0:1 Beckmann (5.), 0:2 Schrinner (8.), 1:2 Brand (32.), 2:2 Ullerich (47.), 2:3 Meiners (62.).

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.