Moslesfehn Erfolgreicher Nachholspieltag für die Bundesliga-Faustballerinnen des SV Moslesfehn: In Hannover feierte die Mannschaft zwei Siege und hat sich damit für den Kampf um die DM-Tickets in Position gebracht.

SV Moslesfehn - Stern Kaulsdorf 3:0 (11:6, 11:6, 15:14). Mit einer konstant guten Leistung kämpfte sich der SVM gegen die Berlinerinnen zum Sieg. „Wir haben in der Abwehr sicher gestanden und Kaulsdorf damit zu Eigenfehlern gezwungen“, berichtete SVM-Spielerin Marisa Meyer. Im dritten Durchgang agierte die SG dann sicherer, den Sieg ließ sich Moslesfehn aber nicht mehr nehmen.

SV Moslesfehn - TK Hannover 3:2 (12:10, 8:11, 11:6, 9:11, 11:6). Enger verlief die Begegnungen gegen die Gastgeberinnen. Im ersten Durchgang lagen die Mossis bereits 8:10 zurück, ehe sie den Satz noch drehten. Nach dem Hannoveraner Ausgleich legte der SVM in Satz drei erneut vor, nur um kurz darauf wieder den Ausgleich hinnehmen zu müssen. „Wir sind mit dem gegnerischen Ball überhaupt nicht klargekommen“, sagte Marisa Meyer. Im Entscheidungssatz spielte Moslesfehn dann wieder stärker, holte sich den sechsten Saisonsieg und rückte in der Tabelle auf Rang vier vor.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Nach zehn Spielen trennen Moslesfehn nur noch zwei Punkte zu einem DM-Platz. In Euphorie ausbrechen wollen die Spielerinnen aber nicht. „Wir machen uns keinen Druck und versuchen auch in den nächsten Spielen unsere Leistung abzurufen“, bleibt Marisa Meyer gelassen.

Sönke Spille Freier Mitarbeiter Lokalsport / NWZ-Redaktion
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.