WüSTING Zum 20. Mal wurde am vergangenen Wochenende die Jakkolo-Niedersachmeisterschaft ausgetragen. Gespielt wurde in der Wüstinger Sportarena um den Pokal der Gemeinde, den der Favorit und Vizeweltmeister Moritz Tschörtner aus Hude mit 2881 Punkten (im Durchschnitt 144,05) aus den Händen von Hudes stellvertretender Bürgermeisterin Birte Wachtendorf überreicht bekam. Marcel Viand kam auf Platz 2 (2847/142,35), Nils Meyer wurde Dritter (2837/ 141,85), beide aus Hude. Titelverteidigerin Carmen Harms aus Edewecht holte sich den Damentitel mit 2743 Punkten (DS 137,15) und hatte damit einen Punkt Vorsprung vor Bianca Köster aus Hatten (2742/137,10). Dritte wurde Insa Diekmann aus Hatten (2730/136,50). Ungeschlagener Seniorenmeister ist auch 2012 Edmund Latko aus Edewecht. Der 80-Jährige gewann zum 14. Mal in Folge (2418/120,90) vor Marlies Sander aus Oldenburg (2383/119,15) und Doris Oltmanns aus Oldenburg (2296/114,80). Auch in der Jugendwertung konnte sich der Favorit durchsetzen. Kevin Lund aus Hude gewann mit 2356 Punkten (DS 117,80) vor Kevin Gross aus Edewecht (2328/116,40) und Hilarius Hübenthal aus Hude (2291/ 114,55).

In der B-Klasse gewann Wilfried Harms aus Edewecht (2736/136,80), die C-Klasse konnte Lisa Ebeling aus Hude für sich entscheiden (2518/125,90) und die D-Klasse Olaf Schröder aus Wardenburg- Littel (2414/120,70).

Am Nachmittag wurde dann die Koppelmeisterschaft ausgespielt. In der Wertung der Paare gewannen Frank und Fabian Oltmanns aus Hude mit 2456 Punkten (122,80) den Titel vor Bianca Köster und Nils Meyer (Hatten/Hude) mit 2416 Punkten (120,80). Dritte wurden Horst Köster und Marco Grauer (Hatten/Hude) mit 2386 Punkten (119,30). In der B-Klasse gewannen Horst und Uta Reimann aus Edewecht mit 2299 Punkten (114,95) in der C-Klasse Günter Hasselhorn /Cornelia Asche aus Wardenburg-Littel (2158/107,90) und in der D-Klasse Kevin Lund/ Hilarius Hübenthal (1956/ 97,80). Das nächste Turnier findet am 16. Mai, 19.30 Uhr, bei Buchholz in Wüsting statt.

Ergebnisse Koppelturnier

Dann wird die Regionsmeisterschaft-Mitte ausgespielt, es ist gleichzeitig die Qualifikation zur Niedersachsenmeisterschaft der Teams (10. November). Es ist auch die letzte Möglichkeit, sich für das Länderspiel am 1. September in Steinhöring, Bayern, zu qualifizieren. In einer Mannschaft sind vier Spieler. Anmeldungen nimmt Horst Tschörtner, Telefon  04408/809466, bis zum 13. Mai entgegen.

Im Koppel setzten sich Frank und Fabian Oltmanns durch.

Jedes Jakkolo-Spiel beginnt mit 30 Scheiben. Ist eine Scheibe im Spiel, so darf sie von keinem Spieler berührt werden.

Der Punktestand beim Jakkolo berechnet sich nach der Anzahl der Scheiben, die im Fach liegen.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.